Messe und Gebete

    • Messe und Gebete

      Es freut mich das es doch so viele sind die erschienen sind . Auch wenn der Grund der Messe eine weniger erfreuliche ist. Besinnen wir uns einen Moment und kehren wir in uns den das Leben ist endlich ist und das dieses Leben ein Geschenk ist, eine Leihgabe, und dies Leben kostbar ist.


      Jene ,die wir zur Ruhe tragen und in die Hallen des Arkay entlassen ,haben den Weg der Rechtschaffenheit verlassen und wandelten auf finsteren Wegen. Was sie dazu geführt hat mag uns unbekannt sein doch haben sie ihr Leben gelebt und werden in den Hallen der Gerichtsbarkeit der Götter sich verantworten müssen und wofür ihre Taten Rechenschaft ablegen müssen auf das ihre Seele den Zugang der Erlösung gewährt wird oder sie in den Landen des Nichts wandeln ohne Ziel und Verloren. Doch was diese Welt angeht haben sie ihre Schuldigkeit getan und werden Bestattet wie es brauch ist.


      So Möge Arkay sie nun in die Hallen geleiten Auf das sie vor den Vater Akatosh treten können und Rechenschaft geben können um ihre Seele zu erleichtern. Auf das Mara mit den lächeln der Güte und Liebe zur Linken des Vaters und Stendarr mit den Blick der Härte der Rechtschaffenheit zur rechten des Vaters abwägen und sie gewähren lassen in die Hallen der Ahnen einzutreten oder die abgewiesen werden und in den Landen des Nichts herumwandern um am letzten Tage aufzufahren und erlöst zu werden.


      Mögen die Göttlichen ihren Seelen Gnädig sein und wir in dieser Welt ihre Gebeine mit würde zur Ruhe Betten.


      So Möge auch uns in Erinnerung gerufen werden das wir für unser Leben verantwortlich sind, das wir es sind die am ende sich zu Verantworten haben und nur wir nicht sagen können das es in dem Moment nicht schicklich war oder das die Situation die wahl geheiligt hat. Am Ende wandeln wir allein in die Halle der Gerichtsbarkeit .


      So gehet hin und denkt daran das eure Seele euch allein gehört und das die Göttlichen in allem sind. Mögen die Acht euch begleiten und beschützen, eure Hand führen und eurer Gnädig sein.
    • Ein großes Dankeschön an Infastus für die toll gestaltete Messe. Es war wirklich ein sehr stimmungsvoller und schöner Abend . Und natürlich auch an Iya für die musikalische Begleitung. Ein gelungener Auftakt , von dem ich Euch hier einige Eindrücke nicht vorenthalten möchte.


      "Durch Liebe, Sitte, Wort und Gegenstand // schließt sich der Freundschaft festes Band."